Lust auf Bewusst

 

"Lust" ist Antrieb ..., ist wirkliches Wollen, ... ist Freude....

"Bewusst" passiert immer Jetzt ..., ist das Gegenwärtig-sein ..., für das Teil ..., für das Ganze.       ... ist das Sich-öffnen für das Un-Bekannte, das Noch-Nicht-Gewusste, ... für das Geheime ... für den Wandel ...

 

Dabei orientiere ich mich an den Satz: „Ich ... bin“... der Weg, die Wahrheit und das Leben ...“. 

Damit ist ein orientierungs-gebener Leitsatz in die Welt gekommen, der auf unmittelbare und sehr direkte Weise uns Menschen einen Weg aufzeigt, wie wir sowohl zu umfassenden Wohlbefinden und Gesundheit gelangen  als auch unseren Platz im kosmischen Gefüge finden können.

 

Da wir im Potential zweierlei sind und der oben genannte Satz ja nur ein Angebot ist, (das wir natürlich auch aufgrund unseres freien Willens ausschlagen können), glaube ich, dass die Frage „Lust auf bewusst ... ?“für die Erlebnisfähigkeit und die Entscheidung, wohin es in diesem „Hier und Jetzt“ gehen soll, eine zentrale Rolle spielt.

 

Für den Weg in die Bewusstheit bietet sich das Atmen an, weil „es“ einerseits „in uns atmet“ und wir andrerseits direkt auf das Atemgeschehen Einfluss nehmen können.  Im Atmen erleben wir direkt das Leben. Im Atmen spricht das Leben direkt zu uns „Ich... bin...“ Und im Atmen können wir direkt den ur-menschlichen Satz erfahren: „Ich ... bin... zwei ...“. Nämlich Ein- und Ausatmen.

Oder auch Yin und Yang; oder weiblich und männlich; mit dem Himmel verbunden und mit der Erde; etc.. Dabei ist das fühlbare Hineinlegen der Worte „Ich“ und „Bin“ in das „Ein“- und „Aus“-atmen ... der Weg, ... die Wahrheit, ... und das Leben; also das „Alpha“ und das „Omega“.

 

In der Anwendung für das Heil-werden des Geistes, der Seele und des Körpers ist die Kenntnis der 7. Prinzipien der hawaianischen Schamanen hilfreich; besonders der erste Grundsatz „Ike“ = „die Welt ist, wofür wir sie halten“und der fünfte Grundsatz „Aloha“ = „Lieben heißt glücklich sein mit“ und dort wiederum der Folgesatz: „Alles ist lebendig, bewusst und gibt Antwort“.

Das bedeutet in jedem „Wesen“ lebt das „Ich ... bin ...“und ich kann in Kommunikation treten.

D.h. in jedem „Wesen“ außerhalb von mir (wie der Pflanze, dem Tier, dem Stein, der Wolke, dem Atom, der Milchstraße oder einem ‚Schwarzen Loch’ etc.) und auch in jedem „Wesen“ in mir (wie Wut, Trauer, Liebe, Herz, Genom, Nierenstein, Krebszelle etc.)

 

Für die Heilung stellt sich wiederum die Frage: „Lust auf Bewusst...?“;d.h. will ich mich mit all dem spüren, was ist ...? Vertraue ich dem natürlichen Wandel?

Und natürlich das „Wie?“. „Wie“ kann ich Vertrauen lernen?

 

Und so kommen wir wieder zum natürlich atmenden Leben, das wir spüren können und wohin ich am Anfang meiner Arbeit hinein leiten würde.

Erlebnis-Vorträge & Seminare 

 

"Ich bin ... Zwei"

Erlebnis-Vortrag & Violine im Lebensgarten und in Hamburg

mit P.W. Kagelmann & T. Kagermann (Thomas Kagermann ist Mitbegründer der Deutsch-Folk-Gruppe „Fidel      Michel“; Zusammenarbeit mit  Klaus Schulze; Jan Ackermann; Andreas Vollenweider u.v.a.)

Ich bin ... das kleine bedingte ‚Ich’ und ich bin ... das große göttliche ‚Selbst.

Das Leben teilt sich in der Zweiheit mit; ohne Ausatmen kein Einatmen; ohne das Weibliche kein Männliches; ohne ein Unten kein Oben; und so fort und umgekehrt ...

Im bewussten Sein der Begegnung der Zweiheit finden wir unser Gleichgewicht und ahnen das Eins-sein mit dem Göttlichen ...

Wenn sich Worte der Seele offenbaren, die in ihrem atmenden Lebendig-sein reift, erfüllen bezaubernde Töne das göttliche Sehnen ...

Zeiten: am Do. 14.03.19  ab 20.00 Uhr im Wrage Seminar Center HH    

               Vorverkauf: 12,00 €;  Abendkasse: 15,00 €  

               am Fr. 15.03.19  ab 20.00 Uhr im Lebensgarten Steyerberg,        

               Vorverkauf: 12,00 €;  Abendkasse: 15,00 €

Vorverkaufs-Karten: Online: www.eventbrite.de/"Lust auf Bewusst"  oder  danke@amoriah.de

 

 

Tages-Seminar  "Ich bin ... zwei" 

im Lebensgarten mit Peter Walter Kagelmann

Sa. 23.03.19                  10 bis 18.30 Uhr  

Im Dualen (ein- und aus-atmen, innen und außen, fest und durchlässig etc.) die Ganzheit erleben.

Tai Chi, Tiefen-Entspannung, „Ich bin“ ...-Erleben etc. weisen uns den Weg in das körperlich-seelische bewusste Da-Sein in der Gegenwart.

Ein Tag für’s Selbst-Vertrauen und SelbstBewusstsein und zum Durch-Atmen.

Kursgebühr: 70,00 €       Mittagessen: 15 €

 

 

5-Tages-Seminar:  Intervall-Fasten

im Lebensgarten mit Peter Walter Kagelmann

Fr. 12.04.19  (18.00 Uhr)            bis  Mi. 17.04.19 (13.30 Uhr)

 

Fasten bedeutet ein freiwilliger und bewusster Verzicht auf Nahrungsaufnahme. Beim Intervall-Fastenwird während eines Tages 16 Stunden nichts gegessen; in den übrigen 8 Stunden können beliebig viele Mahlzeiten zu sich genommen werden.

Das Seminar beginnt mit einem „normalen“ Abendessen am Freitagabend um 18.30 Uhr.

An den folgenden Tagen wird jeweils ein spätes „Frühstück“ um 12.00 und um 18.30 Uhr ein ausgiebiges warmes Abendessen serviert. Es werden ausschließlich biologische Lebensmittel verwendet. 

Diese Form des Intervall-Fastens hat sich als gangbarer Weg erwiesen, um dauerhaft einen Essensrhythmus zu finden, der sich in die Alltags-Gewohnheiten gut integrieren lässt. 

 

Durch das Fasten entsteht Zeit und Raum sich bewusster mit den Vorgängen im Körper und im Geist zu beschäftigen. Als Tor zu dieser Bewusstheit wird die Achtsamkeit in den natürlichen Fluss der Atmungvermittelt. Wenn es uns gelingt, uns immer wieder neu von der Wahrnehmung des gegenwärtigen Atmens „beseelen“ zu lassen, verlieren alte Gewohnheiten und Ängste ihre Macht und wir erlangen ein Grundvertrauen zum Leben selbst zurück. Dieses Vertrauen bezieht sich auch auf die Vorgänge im Körper, wo wir lernen, wieder mehr den ‚inneren Arzt’ zu spüren und so selbst wahr nehmen, welche Form der geistigen und körperlichen Nahrungsaufnahme uns gut tut.

 

So werden innerhalb dieses 5-Tages-Seminares für die wachsende Bewusstheit der natürlichen Atmung verschiedene Körper-Meditationen–u.a. Übungen aus dem Tai Chi und Yoga- angeboten. Dabei werden diese so vermittelt, dass die Teilnehmer ihre individuelle Balance aus Leichtigkeit und Herausforderung finden können.

Ergänzend werden Grund-Informationen zur Beschaffenheit von gesunden Lebens-Mitteln zur Verfügung gestellt.

 

Anmeldung ist nur nach einem Vorgespräch mit dem Kursleiter möglich.

 

Kosten: 355 Euro incl. 2 Mahlzeiten täglich (+ Übernachtung)

 

Unterkunft: je nach Kategorie; z.B. Doppelzimmer 165,00 € (pro Person/5Tage)

 

Weitere Infos und Anmeldung über:

Peter Walter Kagelmann

Tel. 05764/942844 oder 0174/6617126 oder danke@amoriah.de

 

 

Informationen

zum "Tai Chi, Yoga, 'Ich bin ...Erleben'-Ferienseminar"

vom 5.-12.10.19 auf Korfu

demnächst bzw. auf Anfrage ...

Tai Chi

"In den Polen, die sich ergänzen,

find' ich mein Glück.

Das Ganze als Stück

des Weges klopft in mir an,

sucht Frieden in den Tubulenzen

jetzt oder irgendwann."


Tai Chi ist das erlebbare Verstehen der taoistischen Philosophie des „Yin und Yang“, der Einheit der sich ergänzenden Gegensätze.
Wir sind ein Teil des „Großen Traumes“, des TAO’s, des Unnennbaren (oder von Gott oder von Allah oder ..).


In der Gegenwart fühlen wir das ‚Yin“ im Kontakt zur Erde, im Weiblich-sein, im Nährenden, im Lassenden, im Dunklen etc. und das „Yang“ im Kontakt zum Himmel, im Männlich-sein, im Beschützenden, im Gestaltenden, im Lichten etc.

Unsere Mitte finden wir in der Fähigkeit zur Bewusstheit.

Tai Chi regt die Selbstheilungskräfte bei Zeichen von Burn-out, Depressionen, übersteigerten Affekten, Gelenkschmerzen, Kreislaufproblemen und vielen anderen Leiden an.

Um die Körper-Energien ins Fließen zu bringen und die Intelligenz der Zellen zu aktivieren, werden langsame, anmutige Bewegungen geübt.

Das ist im Wesentlichen die aus 5 Bildern bestehende "Harmoniefolge" und die 24- Bilder der "Peking-Sequenz".

Tagesseminar: Tai Chi-Pekingsequenz

Ein Tag zum Vertiefen und Sich-freuen am Üben der Peking-Sequenz.

Zeit: Samstag, der 15.6.19   NEUER TERMIN ! !

von 10.00 Uhr Eintreffen (10.30 Uhr Beginn) bis ca. 18.30 Uhr mit Mittagspause 

Kosten: 70,00 Euro

Mittagessen: 14,00 Euro  (Anmeldung mit mail bei: anmelden@lebensgarten.de)

Ort: im Lebensgarten Steyerberg

Anmeldung: Peter Walter Kagelmann; mail: danke@amoriah.de; Tel. 05764/942844;

                                                             Handy: 01746617126